Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten & Auftragsverarbeitung

Tagesseminar mit Tipps für die Praxis am 05. Dezember 2019 in Trier

Gem. DSGVO muss die verantwortliche Stelle eine Übersicht der Verarbeitungen personenbezogener Daten (Art. 30 EU-DSGVO) erstellen.
Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten ist ein wichtiger Bestandteil des Datenschutz-Management-Systems.

Nahezu alle Unternehmen beauftragen externe Dienstleister mit der Verarbeitung personenbezogener Daten. Vom Aktenvernichter bis zum Hosting-Provider. Hierbei handelt es sich um Auftragsverarbeitung. Entsprechende Verträge sind erforderlich.

Seminartitel

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten & Auftragsverarbeitung

Seminar-Nr: DS-VVTAV-20191205

 

Inhalte

  • Begriffsbestimmungen
  • Rechtliche Grundlagen VVT
  • Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten als wichtiger Bestandteil des Datenschutz-Management-Systems
  • Pflichtinhalte und optionale Inhalte
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten für Auftragsverarbeiter
  • Vorlagen für die Erstellung des VVT
  • Rechtliche Grundlagen der Auftragsverarbeitung
  • Abgrenzung zu anderen Vertragsverhältnissen
  • Beispiele der Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag
  • Auswahl des Auftragnehmers
  • Vertragsgestaltung
  • Pflichten und Rechte des Auftraggebers und des Auftragnehmers

Dozent

Rainer Faldey
Datenschutzbeauftragter GDDcert. EU
Datenschutzbeauftragter IHK
Datenschutzauditor DSA-TÜV

Zielgruppe (m/w/d)

Geschäftsführer, Inhaber, Selbstständige, Freiberufler,
interne Datenschutzbeauftragte, interne Datenschutzkoordinatoren.
Alle Verantwortliche für den Datenschutz im Personalwesen, Marketing, Vertrieb oder IT.

Ort

Hotel-Restaurant Ehranger Hof
Ehranger Str. 207
54293 Trier

Datum

Donnerstag, 05. Dezember 2019
von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Abschluss

Teilnahmebescheinigung
 

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr pro Person:
449,- Euro zzgl. Mwst.
(534,31 inkl. MwSt.)
Inklusive:
Kaffeepause am Vormittag, 3-gängiges Mittagessen, Kaffeepause am Nachmittag, Kaffee und Getränke während der Veranstaltung

Mindestanzahl Teilnehmer (m/w/d): 4
Maximale Anzahl Teilnehmer (m/w/d): 24


Eine Anmeldung zum Seminar ist über das folgende Online-Formular oder per E-Mail an seminare@datenschutz-trier.com möglich.

Anmeldung bitte bis spätestens Freitag, 22.11.2019.

Seminar-Anfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare | Widerrufsbelehrung

Ein Vertrag kommt erst zustande, sobald der Veranstalter die Seminar-Anfrage schriftlich oder elektronisch per E-Mail bestätigt.